Philosophie

Harmonie und Eleganz 

Das Architekturbüro Kaspar Kraemer Architekten BDA begreift Architektur als persönliche Dienstleistung, die in enger Abstimmung mit den Bauherren versucht, für die gestellten Aufgaben die optimale Lösung zu finden, die Form, Funktion und Wirtschaftlichkeit gleichwertig berücksichtigt.

Der gestalterische Anspruch von Kaspar Kraemer Architekten BDA gründet im Prinzip der Ganzheitlichkeit, das die verantwortliche Durcharbeitung der Projekte vom groben Entwurf bis zum Detail beinhaltet. Dabei fühlt sich das Büro der Architekturhaltung Friedrich Wilhelm Kraemers verpflichtet, die nicht in modischen Applikationen, sondern in der kritischen Rückbesinnung auf klassische Prinzipien wie Proportion, Harmonie und Ausgewogenheit einen zeitlosen und der Aufgabe jeweils angemessenen Ausdruck zu erreichen versucht.

Die Ordnungsprinzipien des Klassizismus stellen den historischen Bezugspunkt der Arbeit des Architekturbüros dar. Verbunden wird dieser Anspruch mit dem Wunsch, moderne und benutzbare Räume zu gestalten, die von Eleganz, Harmonie und Proportion geprägt sind. Funktionalität und Poesie im Bauen zu vereinen ist das Ziel der Arbeit von Kaspar Kraemer Architekten BDA.