Berlin Adlershof - Rudower Chaussee
Voriges Projekt Nächstes Projekt

Wettbewerb 

1076401 6x3
Arrow Right Arrow Left

Das städtebauliche Gesamtkonzept knüpft, unter Berücksichtigung des denkmalgeschützten Hangars aus den 30er Jahren, an die ehemalige Funktion des Ortes als Flughafen an und bildet ein differenziertes räumliches Gefüge aus Gebäude-, Hallen-und Freiflächen – das „Dienstleistungs-und Produktionszentrum Terminal Adlershof“.

Die gesamte Anlage gliedert sich in vier Hauptzonen, die unterschiedliche Funktionsbereiche aufnehmen und in Anlehnung an die Flughafen-terminologie als "Check-in", "Hangar", "Rollfeld"und "Flugfeld" bezeichnet werden. Die linsenförmige Grünanlage wird in Form einer locker begrünten „Promenade“Richtung Rudower Chaussee und Platz der Akademie fortgeführt. Südlich der "Promenade" bildet ein dreiecksförmiger Neubau zwischen Max-Born-Straße und Carl-Scheele-Straße mit 24m Höhe den Kopf des neuen Dienstleistungs-und Produktionszentrum.

Ein 5-geschossiger Gebäuderiegel entlang der Rudower Chaussee bildet das Rückgrat des Ensembles und fungiert als Haupterschließungszone ("Check-In"). Gebäudehoch verglaste Foyerbereiche rhythmisieren die horizontal gegliederte Fassade und markieren die Haupteingänge. Nordöstlich grenzt die durch eine kammartige Struktur gegliederte „Hangarzone“an. Der zweigeschossige Sockelbereich bietet eine Nutzung ausschließlich für Produktionsbetriebe an. In den oberen Geschossen befinden sich separat vermietbare Büro-und Laboreinheiten, die sich jeweils um eine gemeinsame Glashalle mit eingestellten Raumelementen für wichtige Sonderfunktionen (Sitzungssäle, Schulungsräume oder Cafés) gruppieren. Diese ist räumlich direkt mit dem straßenseitigen Foyer verbunden und dient somit als Verteilerplattform für die umliegenden modularen Mieteinheiten.Als Pendant zum belebten Rollfeld fungiert die bereits bestehende Grünanlage, die das "Terminal Adlershof" um einen Ruhe spendenden Freiraum ergänzt.

Aufgabe

Städtebaulicher Realisierungswettbewerb

Bauherr

WISTA Management GmbH und BAAG Berlin Adlershof

Standort

Berlin

Bauvolumen

65.728 qm BGF

Wettbewerb