Eickhoff GmbH

Umbau eines denkmalgeschützten Verwaltungsgebäudes in Bochum 

Eickhoff GmbH

Umbau eines denkmalgeschützten Verwaltungsgebäudes in Bochum 

1091208 3x2
Arrow Right Arrow Left

Das straßenbegleitend an der Hunscheidtstraße gelegene Verwaltungsgebäude der Eickhoff GmbH bildet den Kopfbau für die größtenteils dahinter verdeckt liegenden Produktionsstätten.

In einem ersten Bauabschnitt wurde die Eingangshalle des denkmalgeschützten Gebäudes aus dem Jahr 1938/1939 umgebaut. In einer zweiten Bauphase galt es, die Büroräume im 1. Obergeschoss des Verwaltungsgebäudes neu zu strukturieren und zeitgemäß einzurichten.

Historische Räume wie der sogennante 'Ahnensaal' und das Eckbüro der Geschäftsführerung wurden unter Bewahrung ihres ursprünglichen Charakters behutsam auf den heutigen Stand der Technik gebracht.
So entstanden moderne Büroflächen voller Transparenz und Leichtigkeit. Glas, edle Hölzer, Stoffe, Leder, Linoleum und feine Holzwerkstoffe erzeugen eine hochwertige und angenehme Arbeitsatmosphäre.

Aufgabe

Umbau des denkmalgeschützten Verwaltungsgebäudes einer Maschinenfabrik in Bochum

Bauherr

Gebr. Eickhoff Maschinenfabrik u. Eisengießerei GmbH, Bochum

Standort

Bochum

Bauvolumen

1.100 qm BGF

Fertigstellung

10/2012