Sparkasse Hagen
Voriges Projekt Nächstes Projekt

Wettbewerb 

1078504 3x2
Arrow Right Arrow Left

Der 6-geschossige, kammförmige Baukörper entwickelt sich aus der besonderen städtebaulichen Situation heraus. Er präsentiert sich zur Stadt hin als raumbildender Teil des Straßenzuges, öffnet sich jedoch im Osten zum Landschaftsraum Volme-Park. Durch die Ausbildung des Sockels, begünstigt durch den Geländeabfall im Osten, hebt sich das Bauwerk aus dem Landschaftsraum und stellt gleichzeitig den Bezug zum Stadtraum her. Die begrünten Innenhöfe ermöglichen die Verzahnung von Stadt und Natur und erzeugen eine hohe Arbeitsplatzqualität.

Ein 2-geschossiger Boulevard im Erdgeschoss und 1.Obergeschoss verzahnt Kundenhalle und Geschäfte und schafft somit einen Erlebnisraum in welchem 'banking' und 'shopping' modern und kundennah präsentiert werden. Die Büroflächen im 2.-4. OG werden durch Sonderflächen im Dachgeschoss wie Kunden-, Kasino-, Schulungs-und Veranstaltungsbereiche ergänzt. Stadtseitig spiegelt die Fassade, in kubisch reduzierter Klarheit, die Dreiteilung der Funktionen. Zur Volme hin erzeugt der Wechsel von großformatigen offenen und geschlossenen Flächen eine markante und charakteristische Gebäudegestalt.

3. Preis Realisierungswettbewerb 2002

Aufgabe

Neubau der Sparkasse in Hagen

Bauherr

Sparkasse Hagen

Standort

Hagen

Bauvolumen

32.900 qm BGF

Wettbewerb